Ab 20.9.2021: Reprise des Missbrauchdramas „KITZELEIEN – Der Tanz der Wut“ in Jutta Speidels HORIZONT-Haus am Domagkpark, deutsche Erstaufführung (LITAG Verlag München)

Odette folgt dem Onkel ins Badezimmer. Sie kennt ihn, sie vertraut ihm. Ein Schlüssel dreht sich im Schloss, kurz darauf verdreht sich Odettes Welt. (…)

Die heile Welt der acht jährigen Odette zersplittert, als Ronald, ein Freund der Familie, sie sexuell missbraucht. Das Tanzen, das sie von Kindesbeinen an liebt, wird ihre einzige Zuflucht. 22 Jahre später beginnt Odette, das Erlebte aufzuarbeiten. Mit wütender Kraft und lebensrettendem Humor erzählt sie ihre Geschichte und entdeckt schließlich, was sie tun muss, um das Blatt zu wenden.

Szenencollage die Darstellerin Lucca Züchner in „Kitzeleien – Der Tanz der Wut“ zeigen, Einzelfotos/Titelbild: Cordula Treml

Lucca Züchner durchläuft die Höhen und Tiefen von Odettes Weg zurück zu sich selbst und führt uns ins tiefste Innere des Tanzes, wo es ihr erlaubt ist, all das auszudrücken, was nicht gesagt werden kann…

Thorsten Krohn, Regie | Lucca Züchner, Spiel+Tanz

Fotos: Cordula Treml

Mehr zum Stück:

KITZELEIEN wurde am ersten Tag nach dem Winter Lockdown im Spagat erstaufgeführt und erhielt hervorragende Kritiken:


Eine Produktion der Kulturbühne Spagat
Projekt gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Deutsche Version des Stücks „Les Chatouilles“ von Andréa Bescond & Eric Métayer
Frankreich 2016, Übersetzung: Kim Langner

Details >

Kitzeleien – Der Tanz der Wut


Foto: Engin Akyurt
KITZELEIEN – Der Tanz der Wut
Theater
Wann: Mo 20.09. | Do 23.09. | Fr 24.09. | Sa 25.09. | Mi 29.09. | Do 30.09. | jeweils 20:00
Do 07.10. | Fr 08.10. | Sa 09.10. jeweils 20:00 | So 10.10. 18:00
Eintritt: 17€ | 14€

Reservierungsformular der Kulturbühne Spagat
Tel. (089) 540 46 37 47

  • *Ermäßigungen:
    RentnerInnen, München Pass, Kollegen: 14 €
    StudentInnen, Jugendliche unter 18, Schwerbehinderte: 10 €
    HausbewohnerInnen: 3 €

Die Kulturbühne Spagat

unter der Leitung von Stephanie Tschunko: Eine Erfolgsgeschichte im Zeitraffer:
Kulturelle Inspiration & kreative Teilhabe > Theater . Konzerte . Lesungen . Filme u.v.m.
in Jutta Speidels Horizont-Haus am Domagk-Park
> LINK


Veröffentlicht von Gaby dos Santos

GdS-Blog, Bühnenproduktionen (Collagen/Historicals), Kulturmanagement/PR > gabydossantos.wordpress.com

2 Kommentare zu „Ab 20.9.2021: Reprise des Missbrauchdramas „KITZELEIEN – Der Tanz der Wut“ in Jutta Speidels HORIZONT-Haus am Domagkpark, deutsche Erstaufführung (LITAG Verlag München)

  1. Hat dies auf Gaby dos Santos rebloggt und kommentierte:

    Die Kulturbühne SPAGAT lädt ein: „Die neue Spielsaison eröffnen wir an einem besonderen Tag mit einem besonderen Theaterstück. Wir starten am Weltkindertag mit dem Ein-Personen-Stück KITZELEIEN – Der Tanz der Wut. KITZELEIEN wurde am ersten Tag nach dem Winter Lockdown im Spagat erstaufgeführt und erhielt hervorragende Kritiken „Fulminates Solo“ SZ, „Alles andere als ein süßes Geheimnis“ Münchner Feuilleton. Die wundervolle Lucca Züchner verkörpert in dem Stück zum Thema sexualisierte Gewalt an Kindern alle 12 Figuren und erzählt die wahre Geschichte der französischen Autorin Andréa Bescond mit umwerfender Handwerkskunst und überraschendem Humor. Mit zehn Spielterminen hoffen wir, so vielen Zuschauern wie möglich Zugang zu KITZELEIEN zu verschaffen, wir empfehlen trotzdem zu reservieren, die Plätze sind schnell vergeben.“

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: