Die veruntreute Vita des schwulen Textdichters Bruno Balz – „Kann denn Liebe Sünde sein?“: Mein Bühnenportrait zu den Schilderungen von Balz-Intimus Jürgen Draeger erweist sich als pseudo-biografisches Narrativ zwischen Halbwahrheiten, Lügen und Legenden!

Zweifel daran, ob die Biografie von Bruno Balz tatsächlich deckungsgleich mit den Schilderungen seines Erben und Nachlassverwalters Jürgen Draeger (+ 2020) sei, hatte ich schon länger gehegt, zunehmend mit jedem neuen, mir bis dato unbekannten Detail, das in einem der Interviews auftauchte, die Draeger kontinuierlich im gesamten deutschsprachigen Raum gab. Auch Micaela Jary Gabriel, Tochter„Die veruntreute Vita des schwulen Textdichters Bruno Balz – „Kann denn Liebe Sünde sein?“: Mein Bühnenportrait zu den Schilderungen von Balz-Intimus Jürgen Draeger erweist sich als pseudo-biografisches Narrativ zwischen Halbwahrheiten, Lügen und Legenden!“ weiterlesen

Auf Zarah Leanders Sofa begegnen einander die schillernden Künstler Albrecht von Weech und Jürgen Draeger – letzter Lebensgefährte von Bruno Balz – in einer NDR-Kurzdoku mit Schönheitsfehlern

[Nachtrag vom 24.6.2022: Nach mehreren Telefonaten mit Micaela Jary Gabriel, der Tochter von Bruno Balz musikalischem Weggefährten Michael Jary, hege ich erhabliche Zweifel in Bezug auf die historische Richtigkeit einer Reihe von Aussagen Jürgen Draegers, auf die in nachstehendem Text Bezug genommen wird. Daher ist er unter Vorbehalt zu lesen, bis die notwendig gewordene Nachrecherche„Auf Zarah Leanders Sofa begegnen einander die schillernden Künstler Albrecht von Weech und Jürgen Draeger – letzter Lebensgefährte von Bruno Balz – in einer NDR-Kurzdoku mit Schönheitsfehlern“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten