Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Walter Abt: Musiker & Komponist, Veranstalter: djangoO – European Festivals Of Gypsy Music

Beeinflusst durch seine Freundschaft mit Sinti-Musikern, zeichnet Walter Abt, neben seiner musikalischen und kompositorischen Vielseitigkeit, ein besonders Gespür für Improvisation aus – und zwar seit frühester Jugend! Er erinnert sich: In jener Zeit zogen zum Unbehagen aller Dorfbewohner – nur nicht zu meinem! – Sinti in unsere unmittelbare Nachbarschaft  und bewohnten das Haus nebenan, von„Walter Abt: Musiker & Komponist, Veranstalter: djangoO – European Festivals Of Gypsy Music“ weiterlesen

Werbung

Time has told me: Joel Frederiksen (Gesang/Laute) beleuchtet die Großen Themen des Lebens anhand unvergänglicher Musiken, von der Renaissance bis Nick Drake & Leonard Cohen, 13.6., Carl-Orff-Saal

Einmal mehr lässt der US-amerikanische Sänger und Lautenist Joel Frederiksen die Musik erzählen beziehungsweise „philosophieren“. Dabei zieht er zusammen mit Domen Marinčič (Viola da Gamba) und Emma-Lisa Roux (Sopran, Laute) alle musikgeschichtlichen Saiten auf, die das Thema hergibt: Time has told me heißt sein neues Programm, wobei der Begriff von „Zeit“ weit gefasst ist und von der„Time has told me: Joel Frederiksen (Gesang/Laute) beleuchtet die Großen Themen des Lebens anhand unvergänglicher Musiken, von der Renaissance bis Nick Drake & Leonard Cohen, 13.6., Carl-Orff-Saal“ weiterlesen

In der Konzertreihe „Zwischen Mars und Venus XIII“ besangen Joel Frederiksen und sein Ensemble Phoenix Munich im Bayerischen Nationalmuseum die unverblümte „Leichtigkeit der Liebe“ in Thomas Campions Renaissance

Titel-Collage, v.r.: Joel Frederiksen – Bass-Gesang/Laute,  Colin Balzer – Tenor, Domen Marinčič – Viola da Gamba und Ryosuke Sakamoto – Laute/Gamba, Ganz links Dr. Ulrike Keil, die das Ensemble vertritt Wer Klartext zu körperlicher Liebe für ein Phänomen der post 68er Jahre hielt, wurde in diesem Konzert englischer Renaissance-Lieder von Thomas Campion (1567-1620) eines besseren„In der Konzertreihe „Zwischen Mars und Venus XIII“ besangen Joel Frederiksen und sein Ensemble Phoenix Munich im Bayerischen Nationalmuseum die unverblümte „Leichtigkeit der Liebe“ in Thomas Campions Renaissance“ weiterlesen