SO, 16.5./18 Uhr: „Widerstand und Selbstbehauptung – Sinti und Roma in Europa – gestern und heute“: Virtuelles Gedenken zum 77. Jahrestag des Aufstands in Auschwitz, Zündstoff zwischen Erinnerungsschmerz und drohendem Baumlärm

Collage von Gaby dos Santos einer KZ-Ansicht aus Auswitz-Birkenau montiert in eine Ansicht des Holocaust-Mahnmals für die Sinti & Roma in Berlin „Mit Messern, Schaufeln, Werkzeugen und Steinen bewaffnet verbarrikadierten sich die Sinti und Roma, unter denen sich zahlreiche ehemalige Wehrmachtssoldaten befanden, in ihren Baracken und verhinderten so ihren Abtransport in die Gaskammern.“ erinnert die„SO, 16.5./18 Uhr: „Widerstand und Selbstbehauptung – Sinti und Roma in Europa – gestern und heute“: Virtuelles Gedenken zum 77. Jahrestag des Aufstands in Auschwitz, Zündstoff zwischen Erinnerungsschmerz und drohendem Baumlärm“ weiterlesen

Oma Gaby im ICE – Andy Warhols 5 Minuten Ruhm

Hauptbahnhof, die Dritte: „Um ein ungewolltes Mitfahren im Zug zu vermeiden, empfehlen wir, sich von seinen Lieben am besten schon am Bahnsteig, und nicht erst im Zug zu verabschieden. (…)“ empfahl heute der Münchner Pressesprecher der DB in einem Statement, nachdem ein TV-Team um ein Interview angefragt hatte. Ein – gelinde gesagt – weltfremder Tipp, wenn„Oma Gaby im ICE – Andy Warhols 5 Minuten Ruhm“ weiterlesen

Bahn-Freifahrt mit Bierzettel – Die Hintergründe zu „Oma Gabys“ Abenteuer, LINK zur BILD-Schlagzeile

Eigentlich wollte ich letzten Freitag nur sicher stellen, dass mein 12jähriger Enkel bei seiner unbegleiteten Bahn einen sicheren Sitzplatz bekommt …  Dieses großmütterliche Anliegen verwandelte sich in ein Abenteuer – eine unfreiwillige Bahnfahrt nach Nürnberg und retour – das seinen vorläufigen Höhepunkt heute in einer bundesweiten Schlagzeile in der Bildzeitung findet. Es zeigt aber auch,„Bahn-Freifahrt mit Bierzettel – Die Hintergründe zu „Oma Gabys“ Abenteuer, LINK zur BILD-Schlagzeile“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten