Katrin Neoral: Sängerin & Musikkabarettistin, Kulturmanagerin, u.a. Beirätin für den Sachbereich „Creative Culture“ im BLVKK sowie stellvertretende Geschäftsführerin der Neuen Jazzschool München

Katrin Neoral ist hauptberuflich als Projektmanagerin und stellvertretende Geschäftsführerin für den Neue Jazzschool München e.V. im Einsatz. Der gemeinnützige Verein betreibt, in Nachfolge von Joe Haiders Jazzschool, im Münchner Stadtteil Pasing eine staatlich anerkannte Berufsfachschule für Musik sowie ein privatey Musikinstitut für Jazz und Popularmusik und veranstaltet in Kooperation mit unterschiedlichen Partnern Konzerte und Jam Sessions in und um München.

Die studierte Germanistin, ausgebildete Sängerin (Jazz/Rock/Pop) und Kulturmanagerin, spezialisiert sich aktuell auf die Entwicklung und Umsetzung von kabarettistisch-theatralischen Bühnenprogrammen mit Musik.

Als Sängerin und Darstellerin war sie u.a. mit dem Mittelalter-Ensemble Joculatores, dem Max Neissendorfer Trio, der Soul- & Funk-Coverband Natural Born Divas und dem Musikkabarett-Quartett Die Halbtrockenen unterwegs.

Katrin Neoral links mit Hubert Aiwanger und Anamica Lindig im bayerischen Wirtschaftsministerium, Herbst 2020

Die dramatische Schräglage, in die viele Kunst- und Kulturschaffenden im Zuge der Corona-Lockdowns gerieten, ließen ihr keine Ruhe. Angetrieben von der Haltung: „Wir bilden doch an der Neuen Jazzschool München keine MusikerInnen aus, damit die dann im Prekariat landen! “ , setzte sie sich entschlossen für eine bessere staatliche Unterstützung der bayerischen Kunst- und Kulturschaffenden ein und initiierte gemeinsam mit Sängerin Anamica Lindig und in Kooperation mit dem Münchner Volkstheater, die vielbeachtete Podiumsdiskussion Kultur in der Krise mit namhaften VertreterInnen von Kunst, Staatsregierung und Politik.

Katrin Neoral moderiert zusammen mit Anamica Lindig im Münchner Volkstheater
die Podiumsdiskussion Cultur in der Krise

Seitdem engagiert sich Katrin Neoral verstärkt im kulturpolitischen Bereich, im Austausch ebenso mit anderen Kunst- und Kulturverbänden, wie auch mit staatlichen Gremien.

Beim BLVKK übernimmt sie die Leitung der Sachabteilung „Creative Culture„. Außerdem vernetzt sie Interessensvertreter:innen und Akteur:innen der Freien Kunst- und Kultur-Szene, organisiert den Austausch mit dem Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und Kulturpolitiker:innen des bayerischen Landtags.

Zudem arbeitet sie bei der Strategieentwicklung des Bereichs „Creative Minds“ mit.

> MEHR auf der Homepage der
BLVKK – BAYERISCHER LANDESVERBAND DER KULTUR- UND KREATIVWIRTSCHAFT e.V.

> Zur Übersicht von Kultur in der (Corona)Krise
> Zur Übersicht der neuesten Beiträge der Aktivitäten von Katrin Neoral




Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: