Zum 20. Jahrestag des Flugzeug-Absturzes bei Kristi im Himalaya würdigt ein Feature im Münchner Merkur das Benefiz-Projekt „Gold für Kristi“ von Markus Wössner: „Renates Tod soll nicht umsonst gewesen sein“

Am 22. August 2000 besteigt eine junge Frau ein Flugzeug. Dieses zerschellt kurz danach im Nebel an einer Felswand des Himalaya. Es war ganze 17 Meter zu tief geflogen. 17 Menschen finden den Tod, darunter Renate (s. Titelfoto), die Schwester von Markus Wössner. Dieser bewältigt das Unfassbare, in dem er beinahe aus dem Stand ein nachhaltiges Benefiz-Projekt startet: „Gold für Kristi“.

Knapp einen Kilometer Luftlinie von Ort der Tragödie entfernt, befindet sich inzwischen, auf Initiative von Markus, eine Schule für nepalesische Kinder und auf dem Schulhof befindet sich eine Stupa, die an die Opfer – darunter Markus Schwester und ihr Mann – erinnert.

Eine Schule will aber auch erhalten werden. Gut, dass Markus in Dauerschleife neue Ideen produziert, um Spenden aufzutreiben, unter anderem mit einem faszinierenden, weil ausgefallenen Projekt an der Schnittstelle zwischen Kunst und Sport, unter Mitwirkung von Sängerin Ariane Roth und für das Bildhauerin Andrea Matheisen eine Reihe von Bronze-Skulpturen namhafter Sportgrößen angefertigt hat. Dazu werde ich zeitnah noch in einem separaten Beitrag berichten.

Bildhauerin Andrea Matheisen in ihrem Garten vor einer ihrer Sportler-Skulpturen
aus der Reihe „Gold für Kristi“

Heute nun hat der Münchner Merkur, zum zwanzigsten Jahrestag des Flugzeugsabsturzes, Markus und seinem Projekt einen ausführlichen Beitrag gewidmet.


Mehr findet sich auch in meinem GdS-Blogbeitrag von 2021 >

Vom Sublimieren einer Tragödie:
Markus Wössner und seine Benefiz-Aktion „KUNST FÜR KRISTI“,
zugunsten von Schulkindern in Nepal

Im GdS-Blog erschienen am 3. September 2021 – Autorin: Gaby dos Santos

Die Titel-Collage von Gaby dos Santos zeigt Markus Wössner mit einer von Matheisens Sportler-Skulpturen auf dem Weg zur Redaktion des Münchner Merkurs



Veröffentlicht von Gaby dos Santos

GdS-Blog, Bühnenproduktionen (Collagen/Historicals), Kulturmanagement/PR > gabydossantos.wordpress.com

Ein Kommentar zu “Zum 20. Jahrestag des Flugzeug-Absturzes bei Kristi im Himalaya würdigt ein Feature im Münchner Merkur das Benefiz-Projekt „Gold für Kristi“ von Markus Wössner: „Renates Tod soll nicht umsonst gewesen sein“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: