„Whistleblower“ – Der Fotograf und AZ-Kolumnist Sigi Müller enthüllt …

Ich bin Fotograf und ich habe mir mein Handy danach ausgesucht, welches die beste Kamera hat und auch gut filmt. Natürlich arbeite ich beruflich nicht mit dieser Kamera, aber wenn es mal schnell gehen muss, beispielsweise bei einem Banküberfall, und ich keinen Fotoapparat dabei habe, was zwar nie passiert, aber man kann ja nie wissen und wäre dann froh, fotografisch gerüstet zur Stelle zu sein. 😉

Dem entsprechend habe ich die Werbung durchforstet, mich informiert. Natürlich wollte ich mit meinem Handy auch ins Internet, wollte meine Emails darauf lesen können, was zur Folge hatte, dass mir Kunden oft schnell mal eine Mail schicken:

„Kannst du sofort etwas für uns fotografieren, wir haben einen neuen Geschäftsführer und der ist schon auf dem Weg zu dir …“

denn natürlich gehen diejenigen, die den ganzen Tag am Schreibtisch vor dem Computer sitzen, davon aus, dass auch ein Fotograf in jeder Situation minütlich seine Emails checkt.

Bilder wollte ich ebenfalls über mein Handy verschicken können und sebstverständlich damit googeln. Zudem finde ich Whatsapp gut, diese App musste mein neues Handy unbedingt auch noch draufhaben; ein absolutes „must have“, vor allem wegen der Möglichkeit, damit Sprachnachrichten zu übermitteln .

Insgesamt also eine super Geschichte so ein Gerät, mit seinen vielen Funktionen. Alle von der Werbung propagiert. Alle durch technische Daten belegt.

Aber heute habe ich eine Funktion entdeckt, auf die wurde ich noch nie hingewiesen. Die kam auch in der Werbung nicht vor, war einfach verheimlicht worden. Vielleicht eine ganz geheime Geheimsache? Vielleicht eine Verschwörung?

Wussten Sie, dass man Sprachnachrichten mit dieser Funktion so verschicken kann, dass der Andere sie sofort hört und wiederum eine Sprachnachricht unmittelbar aufsprechen kann, die Sie sofort hören? Dass man damit Verabredungen in Sekunden treffen kann und es dabei keiner Emojis bedarf, um die Stimmung auszudrücken?
Is´n Ding!!!
Ich hab´s entdeckt und verrate es Ihnen jetzt mal. Im Kleingedruckten steht es zwar ebenfalls – aber wer liest das schon – dabei gibt es sogar einen Namen dafür:
„T E L E F O N I E R E N“.
Da muss man erstmal drauf kommen, und seit ich diese Funktion nutze geht alles viel schneller. Aber gab´s da nicht schon mal was ..?

It’s only rock´n roll
Ihr Sigi Müller


Mehr im GdS-Blog von und zu Fotograf und Kolumnist Sigi Müller,
auch bekannt als der AZ-Stadtspaziergänger

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Mehr zu Sigi Müller >

www.augenblick-fotografie.com



Veröffentlicht von Gaby dos Santos

GdS-Blog, Bühnenproduktionen (Collagen/Historicals), Kulturmanagement/PR > gabydossantos.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: