6.12.2021/20h: Künstlerkreis Kaleidoskop präsentiert von Chanson-Poet Csaba Gal, mit: Musikkabarettistin Viktoria Lein, Textzüchterei Jan-Eike Hornauer, Autorin Ute Bronder, Songwriter Robespierre, Kabarettist Da Mane, Wirtshaus am Hart/München

Zum Glück meldet sich der Künstlerkreis Kaleidoskop mit einem Special zum Sankt Nikolaus zurück! Denn was wäre die Kunst- und Kulturszene einer Stadt ohne ihre Künstlerzirkel? Bilden sie doch die Grundlage für Viele und Vieles, was einige Zeit später Einzug auf den großen, größeren oder ganz großen Bühnen, Clubs und Verlagen hält. Zudem eignen sie sich hervorragend als Kontaktbörse, künstlerische Testplattform sowie Projektschmiede, da sich hier ein Querschnitt der Branche trifft, mit VertreterInnen unterschiedlichster Kunstsparten, den Arrivierten und weniger Arrivierten, den Geheimtipps und Rising Stars, den veritablen Legenden, wie Konstantin Wecker (Kaleidoskop-Teller 2010) ebenso, wie den unvermeidlichen, talentbefreiten SelbstdarstellerInnen, deren Mangel an Eigendistanz es schafft, mich noch nach 30 Jahren stets aufs Neue und immer wieder anders zu überraschen 😉

Einer der ältesten und erfolgreichsten Künstlerzirkel Münchens ist der Künstlerkreis Kaleidoskop, eng verbunden auch mit meinem eigenen künstlerischen Werdegang > Mehr

In den 1980er Jahren gegründet von den Schriftstellern Werner Schlierf und Bernhard Ganter sowie dem Karikaturisten Franz Eder, steht steht dieser Künstler-Szenetreff mit Revue-Programm, inzwischen seit vielen Jahren unter der Leitung von Chanson-Poet Csaba Gal, seines Zeichens DER Ungar in Bayern sowie (in meinen Augen) 😉 ein KuK-Charmeur par excellence der Münchner Künstlerszene.

Csaba Gal, der aktuelle Kaleidoskop-Leiter bei der Abmoderation eines Kaleidoskop-Abends mit Kabarettist
André Hartmann, Gaby dos Santos, Sängerin Linda Jo Rizzo, Autorin Sabine Brandl und einem Gast
Foto rechts mit Bühnenpartner Manfred Abholzer – DA MANE, Kabarettist und Schauspieler, den das Kaleidoskop den Weg von der Scheinwerfer-Technik ins Schweinwerfer-Licht geebnet hat.

Wie allen anderen Kunst- und Kulturinstitutionen auch, hat die Corona-Pandemie dem Kaleidoskop eine herbe Zwangspause verordnet, öffnet jedoch zum Sankt Nikolaus 2021 erstmals wieder seine Pforten, mit einem Aufgebot profilierter Münchner KünstlerInnen und Kaleidoskop-Habitués vom Feinsten:

Quelle: Csaba Gal auf Facebook
Kaleidoskop-Gastgeber Csaba Gal
Chanson-Poet/Conférencier
Viktoria Lein:
Sängerin, Kabarettistin
Robespierre Franz Mang: Songwriter, Komponist, Musikproduzent
Ute Bronder: Schauspielerin,
Sprecherin, Autorin
Manfred Abholzer – DA MANE:
Kabarettist und Schauspieler
Jan Eike Hornauer: Autor
Textzüchterei Hornauer

Veranstaltungsort ist, wie immer:

Wirtshaus am Hart 
Sudetendeutschestraße 40 80937 München
Tel. 089 / 37 77 96 02

Email info@wirtshaus-am-hart.de

MVV: U2/U8 „Am Hart“
(10 Geh-Minuten)

www.wirtshaus-am-hart.de

Einlass zum Essen und Trinken und „Netzwerken“ ab 18h
Programmbeginn: 20h


Noch mehr Infos und Bilder zur
Chronik des Künstlerkreises Kaleidoskop >



Veröffentlicht von Gaby dos Santos

GdS-Blog, Bühnenproduktionen (Collagen/Historicals), Kulturmanagement/PR > gabydossantos.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: