Albert Knoll forscht zu Schwulen in der NS-Zeit: Großer AZ-Artikel

„Früher wurde er schief angeschaut, heute wird er geehrt“, heißt es weiter zu unserem jourfixe-Mitglied Albert Knoll, Vorsitzender des Forum Queeres Archiv München und Archivar in der KZ-Gedenkstätte Dachau.

„Es ging darum, die Szene zu zerschlagen“
Münchner Historiker forscht zu Schwulen in der NS-Zeit

Beitrag von Jasmin Menrad, 09.07.2019 – 13:36 Uhr, AZ

> LINK zum Artikel


Mehr zu Albert Knoll unter nachstehendem > LINK


Mehr zum Thema:




Veröffentlicht von Gaby dos Santos

GdS-Blog, Bühnenproduktionen (Collagen/Historicals), Kulturmanagement/PR > gabydossantos.wordpress.com

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: